Datenschutz - praxis-blumrich.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Datenschutz

An dieser Stelle möchte ich Sie über die Datenverarbeitung in meiner Praxis informieren und damit meiner datenschutzrechtlichen Informationsverpflichtung aus der Europäischen Datenschutzgrundverordnung und dem neuen BDSG nachkommen. Den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nehme ich sehr ernst. Ich behandele Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen sowie dieser Datenschutz-Erklärung.

Die Nutzung meiner Webseite ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Mein Praxisverarbeitungssystem ist passwortgeschützt, meine Email-Kommunikation erfolgt verschlüsselt. Ich weise jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. Bei der Kommunikation per Email) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Dr. med. Beate Blumrich

Lutherstraße 2
61231 Bad Nauheim
bb@praxis-blumrich.de

Datenaufnahme:
Das Erfassen, Bearbeiten, Speichern etc. von Patientendaten ist gesetzlich gestattet. Beim ersten Kontakt erhebe ich folgende Daten in mein elektronisches Praxisverwaltungssystem (PVS):    
Name, Geburtsdatum,
Adresse, privater Kostenträger, Telefonnummer/n sowie Ihre Email-Adresse, sofern vorhanden.
I
m therapeutischen Kontakt erhebe ich bei Ihnen Befunde und Diagnosen, verordne Therapien und fülle für Sie Formulare (Rezepte, Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, Anforderungsformulare für Laboruntersuchungen u.ä.) aus. Dies alles muss überprüfbar patientenbezogen in meinem PVS gespeichert werden. Eine nachträgliche Bearbeitung und Änderung Ihrer Daten lässt das PVS nicht zu.
Schriftliche
Fremdbefunde werden patientenbezogen elektronisch nicht veränderbar eingescannt (Dokumentenscanner).

Jeder Patient
erhält beim Erstkontakt in meiner Praxis Eiwilligungserklärungen, mit denen Sie uns schriftlich die Datenweitergabe an die private Verrechnungsstelle erlauben können.
Bitte beachten Sie, dass unter Umständen
auch eine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe der Daten bestehen kann.

Was geschieht mit Ihren Daten:

Ich
benötigen Ihre Daten, um Sie in meiner privatärztlichen Praxis transparent nachprüfbar behandeln zu können. Alle Verordnungen sind patientengebunden und benötigen Namen, Anschrift und Geburtsdatum. Haben ich diese Daten nicht, kann ich Ihnen z.B. keine Rezepte ausstellen. Die Datenerhebung ist daher für Ihre Behandlung erforderlich.
Die folgenden Daten werden in meinem PVS
passwortgeschützt gespeichert:  
Akut- und Dauerdiagnosen, Befunde, Anamnesen, Therapievorschläge, Abrechungsziffern.
Alle elektronisch erstellten Formulare
sowie alle Verordnungen müssen überprüfbar dauerhaft gespeichert werden.

Zugang zu diesen Daten habe nur ich als Praxisinhaberin und Betreiberin meiner Praxis als Einzelpraxis. Für Einzelpraxen besteht keine Verpflichtung zur Benennung eines Datenschutzbeauftragten.
Ihre Daten
(Befunde,  Arztbriefe etc.) werden nach den jeweiligen gesetzlich vorgeschriebenen Fristen aufbewahrt (z.B. Arztbriefe für 10 Jahre). Ggf. kann auch eine längere Aufbewahrung erforderlich sein.

Server-Log-Files:

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

   Browsertyp und Browserversion
   verwendetes Betriebssystem
   Referrer URL
   Hostname des zugreifenden Rechners
   Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Cookies:
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Wer bekommt Ihre Daten übermittelt:

Im Regelfall verbleiben Ihre Daten nur in meiner Praxis.
Andere Ärzte, Versicherungen, private Abrechnungsstellen und andere Institutionen erhalten nur mit separater Einwilligung durch Sie die für den jeweiligen Fall notwendigen Daten.
Der Abrechnungsstelle werden nur die für die Abrechnung relevanten Daten übermittelt
. Hier der Link zur Datenschutzerklärung meiner privaten Abrechnungsstelle: https://www.arcogmbh.de/datenschutzerklaerung.html
Labore erhalten die zur Erfüllung des Untersuchungsauftrags erforderlichen Daten. Hier die Links zur Datenschutzerklärung der Labors, an welche ich meine Untersuchungsaufträge sende: https://www.synlab.de/de/datenschutz/sowie http://www.biovis-diagnostik.eu/de/datenschutzerklaerung/
Bei bestimmten Infektionserkrankungen ist eine Meldung an das Gesundheitsamt gesetzlich vorgeschrieben.
Zur Wahrnehmung berechtigter Interessen der Arztpraxis kann die Inanspruchnahme anwaltlicher oder gerichtlicher Hilfe erforderlich sein.

Ihre Rechte zu Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung:
Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich gerne an mich wenden.

Die Datenverarbeitung Ihrer Gesundheitsdaten (besondere Kategorie personenbezogener Daten) erfolgt aufgrund einer gesetzlichen Grundlage oder Ihrer Einwilligung.
Sofern für die Datenverarbeitung Ihr Einverständnis erforderlich ist, können Sie dieses jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder einschränken, sofern eine Löschung nicht den gesetzlich vorgegebenen Speicherfristen widerspricht.


Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Widerspruch Werbe-Mails:
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Fragen zum Datenschutz:
Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich direkt an mich unter einer der angegebenen Kontaktmöglichkeiten:

Dr. med. Beate Blumrich
Lutherstraße 2
61231 Bad Nauheim
bb@praxis-blumrich.de
06032-3076868

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü